Twilightjunkies: just bitten

Das neue Forum für alle Twilight-süchtigen..freie Meinungsäüßerung und Schwärmerei dringend erlaubt!..
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?

Nach unten 
AutorNachricht
twilightjunkie
Admin
twilightjunkie

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 17.07.09
Alter : 31
Ort : Löhne

BeitragThema: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   Fr Jul 17, 2009 10:05 pm

Soo etwas ganz wichtiges ist natürlich seine eigene "Suchtgeschichte",so nenne ich das immer Wink

Wie seit ihr zu den "Biss-Romanen" gekommen?

Seit ihr Anhänger der ersten Stunde oder doch eher "Neulinge"?

Wir sind auf eure vielen tollen Geschichten gespannt und ich fange mal an zu erzählen wie ich dazu kam:

Also ich war ja jemand den dieser ganze "Twilight-Hype" wirklich nicht interessiert hat als der Film in die Kinos kam..Ich dachte nur:Oh Gott..bitte nicht noch eine Teenie-Schnulze!!Und dann noch mit Vampiren!!Nee nee nicht mit mir!!!

Ich hatte bis dato auch noch keine ahnung das dazu überhaupt auch noch Bücher existieren
Very Happy

Naja nach Monaten des boykottierens konnte auch ich nicht mehr anders und musste mir den Film ansehen,den ich musste ja heraus finden was die alle so toll daran finden^^

Und dann,siehe da,war auch ich "gebissen"..ja regelrecht "infiziert"..ich verschlang die Bücher und seitdem ist dieses Thema meine Passion und hat mein Leben echt bereichert würde ich sagen!! flower
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://twilightjunkies.twilight-mania.com
jen@forks

jen@forks

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.07.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   So Jul 19, 2009 2:20 pm

also.. eine freundin schwärmt schon seit gefühlten jaaahren von dieser reihe. als vor einigen monaten auch noch meine beste freundin UND eine (ältere) arbeitskollegin davon anfingen, dachte ich mir, dass ich das buch wohl auch mal lesen muss..

ich habe mir also von meiner arbeitskollegin band 1 ausgeliehen und am nächsten tag (hatte freitag frei) damit angefangen.. oh gott.. freitag abend war ich damit fertig, so toll fand ich es. habe den ganzen tag nichts anderes getan, als zu lesen.. es war herrlich. habe mir noch ein paar seiten für samstag morgen übrig gelassen und bin dann direkt in die stadt gestürmt, um mir die anderen bücher zu holen. (konnte ja schlecht am wochenende meine arbeitskollegin anbetteln, mir ihre bücher auszuleihen.. Rolling Eyes )

band 2 und 3 habe ich dann auch innerhalb von 2-3 tagen durchgelesen study und bei band 4 habe ich mir bestimmt 1 1/2 wochen zeit gelassen, weil ich einfach nicht wollte, dass es zuende geht No No

nunja.. danach habe ich mir mehrere male den film angeschaut (den wollte ich erst sehen, als ich die bücher durchhatte) und bin schon ziemlich enttäuscht von ihm. aber so ist das ja meistens bei buch-verfilmungen.

so.. das ist jetzt ein bisschen ausgeartet, aber ihr kennt das ja.. lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
twilightjunkie
Admin
twilightjunkie

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 17.07.09
Alter : 31
Ort : Löhne

BeitragThema: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   So Jul 19, 2009 6:01 pm

Oh ja das kenne ich..habe mir auch soo viel Zeit mit Band 4 gelassen und musste sogar am ende heulen weil das alles soo traurig war^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://twilightjunkies.twilight-mania.com
jen@forks

jen@forks

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.07.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   So Jul 19, 2009 7:39 pm

geheult habe ich eh bei jedem buch.. aber am ende.. ja du hast recht.

da kam alles raus! happy end und so.. woahhhh confused
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
twilightjunkie
Admin
twilightjunkie

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 17.07.09
Alter : 31
Ort : Löhne

BeitragThema: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   So Jul 19, 2009 10:19 pm

Jaaaa... No

Ich sag nur:"Lebe wohl Jacob,mein Bruder,mein Sohn.."

da war ich völlig fertig mit der Welt!! pale confused
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://twilightjunkies.twilight-mania.com
jen@forks

jen@forks

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.07.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   So Jul 19, 2009 10:43 pm

oder als bella sich von renesmee verabschiedet hat. ich habe roootz und wasser geheult.. mein freund hat mir nur noch 'nen vogel gezeigt.. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
twilightjunkie
Admin
twilightjunkie

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 17.07.09
Alter : 31
Ort : Löhne

BeitragThema: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   So Jul 19, 2009 10:51 pm

Haha ja ich habe an der Stelle auch geheult..schlimm^^Ja mein umfeld hält mich auch für durchgeknallt..aber was soll man machen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://twilightjunkies.twilight-mania.com
Chrissi

Chrissi

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 19.07.09
Alter : 22
Ort : Puchheim

BeitragThema: Re: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   So Jul 19, 2009 11:11 pm

jaa....

Also ich hab ja die ersten Jahre mal so überhaupt garnichts von dem Twilight-Hype gehört, gelesen oder gesehen.

Zwar hatte meine Freundin die ersten drei Teile, aber es hat mich nicht wirklich interessiert, sie hat mir jetzt aber auch nicht wirklich viel erzählt...

Ich bin erst darauf gekommen, als der Film bald rauskam. Da sind meine Mom und ich shoppen gegangen, und dann lag es da: Das Buch zum Film.
Gut, ich hatte ncihts zum lesen und es kostete nur 10 Euro.

Dann hab ich mich am Abend hingesetzt und konnte gar ncith mehr aufhören. Ich war echt toal gefangen von der Geschichte von Bella und Edward.

Joa, dann hatte ich es auch in zwei Tagen durch.

Inzwischen bin ich ein echter Junkie Very Happy
Twilight ist mein Leben, und ich bin stolz drauf cherry
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
twilightjunkie
Admin
twilightjunkie

Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 17.07.09
Alter : 31
Ort : Löhne

BeitragThema: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   So Jul 19, 2009 11:17 pm

Chrissi,du sagst es Wink bounce flower
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://twilightjunkies.twilight-mania.com
achilles

achilles

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 23.07.09
Alter : 57
Ort : Schwarza

BeitragThema: Tja ...   Do Jul 23, 2009 4:32 pm

.. das wird jetzt ne längere Geschichte:
Letztes Jahr im Sommer bekam ich mit meiner online Kinozeitung den Trailer von Twilight zu sehen. Da habe ich schon zu meiner Tochter gesagt "... DER (Film) wird gut ... ", den müssen wir unbedingt anschauen. Eine Ahnung von Stephenie und so ... hatte ich damals auch noch nicht ! Als wir dann den Film gesehen hatten und uns unsere Freunde fragten: " ... na wie wars ? ", antworteten wir schon "... boah ... böse Falle ... Suchtfaktor! " Wie das dann immer so ist bei mir - surfen - suchen - finden: Stephenies Bücher! Wir hatten ja das Glück, dass wir nicht auf jeden Band warten mussten, alle waren schon veröffentlicht. Also bestellen und "loslesen"! Ich kann Euch sagen - alles fiel flach - Essen machen, Fernsehn schauen, wir redeten mit niemanden... ich denke Ihr kennt das sicher ! Nachdem wir alle vier Bände im wahrsten Sinne des Wortes "gefressen" hatten, mußten wir schon wieder von vorne anfangen.


... Tja so war das - viel verändert hat sich seitdem nicht - ich suche immer noch nach was Adäquatem zum Lesen - ist aber meistens ein Reinfall - am Ende lande ich dann doch wieder beim Film anschauen oder beim ersten Band ...
schlimm ist das ! Sucht ist ja ne Krankheit - ob man auch diese behandeln kann ?!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MaryLillianHale

MaryLillianHale

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 27.07.09
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   Sa Aug 01, 2009 5:33 pm

Oh, das ist eine ziemlich langweilige Geschichte.
Es hat alles mit Katie MacAlister's Büchern angefangen. Ab da war ich total Vampir verrückt.
Dann kam es dazu dass meine Freundin mir die ganze Zeit von Twilight vorgeschwärmt hat und ich hab dann mir den Trailer angesehn und den fand ich so toll, dass ich zu meinem B-Day rein gegangen bin.
Ich war total begeistert vom Film und als besagte Freundin mir dann am gleichen Tag Biss zum Morgengrauen geschenkt hat, war ich einfach Hin und Weg.
Ja und dann hab ich halt die anderen Bücher gelesen und bin danach süchtig geworden ;d
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?   

Nach oben Nach unten
 
Wie ist eure persönliche "Sucht"-Geschichte bzw. wie kamt ihr zu "Twilight"?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» "Grande Reale" königliche Galeere von Ludwig XIV
» Siegfried Lenz - Schweigeminute
» Simon Beckett - Verwesung [David Hunter #4]
» LVZ Post
» "170 Jahre Eisenbahn Wien-Brünn - 650 Jahre Markt Hohenau"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Twilightjunkies: just bitten :: Twilightjunkies-just bitten :: Wie wurdet ihr "gebissen"?-
Gehe zu: